Freitag, 29. April 2016

Private Marslandung 2018 geplant Musk macht mobil

Private Marslandung 2018 geplant Musk macht mobil

Schon in gut zwei Jahren will US-Unternehmer Elon Musk eine Kapsel auf dem Mars absetzen. Und das ist erst der Anfang für seine Pläne zur Erkundung des Sonnensystems.  mehr...

Donnerstag, 21. April 2016

Forscher erklären Regenbögen neu

Wetterphänomen: Forscher erklären Regenbögen neu

Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo, Violett - Sonnenlicht und Regentropfen erzeugen die Farben des Regenbogens. Der Vergleich Hunderter Fotos aber zeigt, dass ein wichtiges Detail übersehen wurde. Aus Wien berichtet Axel Bojanowski mehr...
spiegel.de

Dienstag, 19. April 2016

Dinosaurier vor Meteoriten-Einschlag: Wer früher stirbt, ist länger tot

Vulkanausbrüche, Klimaänderung, Meteoriten-Crash - es gibt viele Theorien über das Ende der Dinosaurier. Eine Analyse zeigt jetzt: Das Echsensterben begann wohl schon lange vor dem Bombardement aus dem All. mehr...spiegel.de

Montag, 18. April 2016

Kickstarter-Projekt Brixo: Lego statt Löten

Kickstarter-Projekt Brixo: Lego statt Löten

Ein Projekt namens Brixo will kleine Bausteine herstellen, die Elektrizität leiten. So sollen Nutzer sich eigene Bluetooth-fähige Hardware-Projekte bald einfach zusammenstecken können, wie bei Lego. <weiter>  spiegel.de

Donnerstag, 14. April 2016

Wetterfühligkeit: Einbildung oder real?


Wetterfühligkeit: Einbildung oder real?

Heute kalt und regnerisch, morgen warm und trocken. Wetterumschwünge sorgen bei vielen Menschen für Probleme. Der Kopf schmerzt, die Gelenke tun weh, die Stimmung kippt. Was ist eigentlich dran, an der Wetterfühligkeit?   mehr
wdr.de

Mittwoch, 13. April 2016

Mini-Sonde soll außerirdisches Leben suchen


 Revolutionärer Antrieb: Wie Stephen Hawking ein Mini-Raumschiff mit Lasern zu den Sternen schießen will


 Ein Flug zum nächstgelegenen Sternsystem Alpha Centauri ist bislang Science-Fiction. Doch mit mächtigen Laserstrahlen als Anschub könnte es gelingen, versprechen Stephen Hawking und Mark Zuckerberg. So soll es funktionieren. Von Holger Dambeck mehr...
spiegel.de


Mini-Sonde soll außerirdisches Leben suchen
Die Ambitionen des russischen Milliardärs Yuri Milner, die Weltraumforschung voranzubringen, sind beeindruckend. Jetzt hat er sein neuestes kühnes Projekt vorgestellt - gemeinsam mit Physik-Genie Stephen Hawking. <weiter> dw.com

Dienstag, 12. April 2016

Bergbau im Weltraum - Wer wird Billionär?


Bergbau im Weltraum - Wer wird Billionär?

Rohstoffsuche im All - bisher ist das Science-Fiction. Doch mehrere Firmen wollen dort seltene Metalle fördern und sogar Raketentreibstoff produzieren. Ein kontroverses US-Gesetz legt den Grundstein, auch die Europäer wollen mitschürfen.   mehr...
spiegel.de

Montag, 11. April 2016

Bundestrojaner: Spähsoftware angeblich kaum brauchbar


Bundestrojaner: Spähsoftware angeblich kaum brauchbar

Mit einer neuen, lange erwarteten staatlichen Spähsoftware wollen Ermittler bald Verbrecher jagen. Laut einem Zeitungsbericht ist sie aber untauglich - und scheitert an einfachen Dingen. mehr...
spiegel.de

Donnerstag, 7. April 2016

Umweltschützer bangen um Kronjuwelen der Erde

Umweltschützer bangen um Kronjuwelen der Erde

Weltnaturerbestätten wie das Great Barrier Reef sind äußergewöhnliche Oasen des Lebens. Doch ihr Schutz wird oft wirtschaftlichen Interessen untergeordnet - auch in Deutschland, klagen Umweltschützer. mehr...
spiegel.de

Aufnahme des Meeresbodens im Großen Barriere-Riff aus einem Helikopter  *

Korallenstock mit einem Blauen Seestern (Linckia laevigata)

Von Copyright (c) 2004 Richard Ling, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=78275
Satellitenbild
Satellitenbild
Von NASA, by MISR - probably

http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/pia03401, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=163272


Alarm am Korallenriff
Die Schutzmechanismen der Korallen am Great Barrier Reef nehmen rapide ab, berichten Forscher am Donnerstag in "Science".   <weiter> wdr.de

Mittwoch, 6. April 2016

Studie zu Twitter: So lassen sich Online-Gerüchte stoppen

Studie zu Twitter: So lassen sich Online-Gerüchte stoppen
Ein toter Flüchtling in Berlin, ein gekidnapptes Flugzeug: Verbreitet sich ein Gerücht online, ist es kaum wieder einzufangen. Eine Strategie aber bremst Falschmeldungen doch noch aus, sagen Forscher.  <weiter>
spiegel.de

Gääähn - da ist der Frühling!

Gääähn - da ist der Frühling!
Mit den ersten Sonnenstrahlen treibt's die Ersten sofort an die frische Luft - ins Café, auf's Rad - ganz egal. Und plötzlich werden wir müde. Frühjahrsmüde! Ja, das gibt es wirklich. Wie das kommt, erklären wir Ihnen hier. <weiter>
dw.com

Prachtvolles Ischtar-Tor: Babylon in Berlin

Prachtvolles Ischtar-Tor: Babylon in Berlin
Tiefblau, aufwendig verziert, etwa 2600 Jahre alt: Das Ischtar-Tor war Teil einer der gewaltigsten Stadtmauern der Geschichte. Heute steht der babylonische Prachtbau im Vorderasiatischen Museum in Berlin.  mehr...
spiegel.de

Sonntag, 3. April 2016

Regenerationswunder Axolotl

Regenerationswunder Axolotl

Fuß ab - für das Axolotl kein Problem. Denn bei dem Lurch wachsen Gliedmaßen und Organe einfach wieder nach. Forscher haben nun das Auslöser-Molekül der raschen Regeneration entdeckt. Das könnte auch Menschen helfen.<weiter> dw.com

Unbekannter Himmelskörper: Forscher hält Planet IX für Ursache von Massensterben

Unbekannter Himmelskörper: Forscher hält Planet IX für Ursache von Massensterben

Etwa alle 27 Millionen Jahre erlebte die Erde ein massenhaftes Artensterben. Ein Physiker macht nun einen bislang unentdeckten Planeten am Rande des Sonnensystems dafür verantwortlich. mehr...
spiegel.de

Weltraumfirma des Amazon-Chefs Blue Origin gelingt dritte Raketenlandung

Weltraumfirma des Amazon-Chefs Blue Origin gelingt dritte Raketenlandung

Die private Weltraumfirma Blue Origin hat ihre wiederverwendbare Rakete "New Shepard" zum dritten Mal erfolgreich getestet. Die Firma von Amazon-Chef Jeff Bezos will ab 2018 Flüge ins All anbieten. mehr...
 spiegel.de

Schutz vor Alienangriff Eine Laser-Tarnkappe für die Erde

Schutz vor Alienangriff Eine Laser-Tarnkappe für die Erde

Wie lässt sich die Erde vor neugierigen Blicken aus dem All verstecken? Zwei Forscher haben dazu jetzt ein Konzept vorgestellt - es soll rohstoffhungrige Aliens verwirren. mehr...
 spiegel.de