Donnerstag, 31. März 2016

Außerirdisches Leben - Suche im Schatten der Roten Zwerge

 Außerirdisches Leben
Suche im Schatten der Roten Zwerge

Die Forschung nach Leben im Weltall wird ausgeweitet. Weitere 20.000 Sternensysteme sollen in die Suche nach Radiowellen möglicher außerirdischer Lebewesen einbezogen werden. mehr...
spiegel.de

Mittwoch, 30. März 2016

Roger Cicero starb an den Folgen eines Schlaganfalls - Wenn einen der Schlag trifft



Roger Cicero starb an den Folgen eines Schlaganfalls
Wenn einen der Schlag trifft
Im Rollstuhl, vielleicht halbseitig gelähmt, kaum in der Lage zu sprechen - das können die Folgen eines schweren Schlaganfalls sein. Was genau geschieht dabei im Gehirn? Sendet der Körper vorher Warnsignale? <weiter>
dw.com

 Jazzmusiker: Roger Cicero ist tot
Der Jazzmusiker Roger Cicero ist tot. Er starb im Alter von 45 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls. Das teilte sein Management mit.  <weiter> spiegel.de

Trauer um Roger Cicero: "Dieses Jahr nimmt die Tollsten"
"Und als einer von Millionen steh' ich hier und schau' nach oben": Roger Cicero ist mit 45 Jahren an einem Hirnschlag gestorben. Fans und Freunde trauern um den Jazz-Sänger.  <weiter> spiegel.de

Zum Tod von Roger Cicero: Zwischen den Welten, wie Sinatra
Wie sein großes Vorbild Frank Sinatra versuchte sich auch Roger Cicero als Vermittler zwischen Pop und Jazz. Jetzt ist der große Sänger, der den Swing in die deutschen Charts brachte, mit 45 Jahren gestorben. <weiter> spiegel.de



Freitag, 25. März 2016

Das Oster-Eiland

Moais am Ahu Tongariki

Von Rivi - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0,
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=681925
Das Oster-Eiland
Der entlegenste Ort der Erde wird Osterinsel genannt. Liegt es daran, dass die Bewohner dort jedes Jahr ein Ei suchten? Oder warum trägt ein Fleckchen Erde den Namen eines religiösen Feiertages? <weiter> dw.com

Von Rivi - Eigenes Werk,
CC BY-SA 3.0,
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=681947

Dienstag, 22. März 2016

Intelligenztests: Blondinen sind nicht dümmer


Intelligenztests: Blondinen sind nicht dümmer

Blonde Frauen gelten als attraktiv, aber als nicht besonders schlau. Intelligenztests 
zeigen jedoch, dass das Klischee nicht stimmt. <weiter> spiegel.de

Spaß-Studie: Länger leben mit dem Sternzeichen Fische


Spaß-Studie: Länger leben mit dem Sternzeichen Fische

Erstaunlich: Schwerkranke mit dem Sternzeichen Fische überlebten eher als andere Patienten, so eine große Studie. Ist das die Rückkehr der Astrologie? Nein, nur eine Eulenspiegelei dänischer Forscher. <weiter> spiegel.de

Steigende Temperaturen: Klimawandel verbessert französische Weine


Steigende Temperaturen: Klimawandel verbessert französische Weine

Trockener Boden war in Frankreich lange Grundvoraussetzung für leckere Weine. Dank Klimawandel reifen die Trauben nun auch auf feuchterem Untergrund. Das macht den Anbau leichter, aber nur kurzfristig. <weiter> spiegel.de

Montag, 21. März 2016

Zwei Kometen im Anflug: Knapp an der Erde vorbei

Zwei Kometen im Anflug: Knapp an der Erde vorbei
So nah kam kein Komet seit 246 Jahren: Am Montag und Dienstag rasen gleich zwei Schweifsterne knapp an der Erde vorbei. Womöglich ziehen sie einen Sternschnuppen-Regen nach sich. mehr...
spiegel.de

 Kometenpärchen besucht die Erde
An diesem Montag und Dienstag fliegen zwei kleine Kometen nah an der Erde vorbei. Möglicherweise stammen beide von einem gemeinsamen größeren Himmelskörper ab, der vor langer Zeit zerbrochen ist. <weiter> dw.com

Montag, 7. März 2016

13,4 Milliarden Lichtjahre: "Hubble"-Teleskop sichtet fernste Galaxie

Hubble Space Telescope
13,4 Milliarden Lichtjahre: "Hubble"-Teleskop sichtet fernste Galaxie
Astronomen verdanken dem Weltraumteleskop "Hubble" bereits viele wichtige Entdeckungen. Nun verblüfft das Superauge im All mit einer Rekordbeobachtung. <weiter> spiegel.de








Radioblitze: Forscher rätseln über geheimnisvolles Blinksignal im All

Radioblitze: Forscher rätseln über geheimnisvolles Blinksignal im All
Gigantische kurze Radioblitze gehören zu den großen Mysterien der Astronomie. Eine neue Beobachtung stellt die bisherigen Annahmen zur Entstehung des exotischen Phänomens in Frage. <weiter> spiegel.de

Laserschub für Raumschiffe: In 30 Minuten zum Mars

Laserschub für Raumschiffe: In 30 Minuten zum Mars
Die Reise zu einem anderen Planeten dauert Monate oder gar Jahre. Doch es könnte viel schneller gehen - wenn Laser mit riesigen Segeln bestückte Raumschiffe unter Dauerbeschuss nehmen. <weiter> spiegel.de

Tricks für Kreativität Wie Genies ihren Tag planten

Tricks für Kreativität Wie Genies ihren Tag planten
Ein abgeschraubter Türknauf oder Picassos "Zu-Hause-Tag" - viele Geistesgrößen sind nicht nur genial, sondern haben auch eigene Rituale, um Raum für Kreativität zu schaffen. Davon kann jeder lernen. <weiter> spiegel.de

Ray Tomlinson: Der Erfinder der modernen E-M@il ist tot


 Ray Tomlinson: Der Erfinder der modernen E-M@il ist tot
Als Ray Tomlinson 1971 eine elektronische Nachricht verschickte, konnte er nicht ahnen, wie bahnbrechend diese Mitteilung sein würde: Sie gilt als erste moderne E-Mail. Nun ist der US-Techniker gestorben.<weiter>
spiegel.de