19. Juni Kalendertag Wissenschaft und Technik

  • 1910: Das Luftschiff LZ 7 „Deutschland“ unternimmt bei Friedrichshafen eine gelungene Jungfernfahrt. Neun Tage später stürzt es ab.
  • 1926: Der erste Trag- und Hubschrauber des deutschen Erfinders Engelbert Zaschka wird im Deutschen Reich zum Patent angemeldet.
  • 1964: Zwischen Japan und den USA wird das erste Telefonkabel in Betrieb genommen.
  • 1969: Die erste Lebertransplantation in Deutschland führt Alfred Gütgemann durch.
  • 1970: Die Kosmonauten Nikolajew und Sewastjanow der Sojus 9-Mission landen in ihrer Raumkapsel mit dem Fallschirm in der kasachischen Steppe westlich von Karaganda. Mit mehr als 17 Tagen Flugdauer setzen sie eine neue Rekordmarke für den längsten Raumflug.
  • 2002: Steve Fossett startet zu seiner erfolgreichen Weltumrundung mit einem Ballon.
  • 2006: Auf Spitzbergen beginnen die Errichtungsarbeiten für die Saatgutbank Svalbard Global Seed Vault.





Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay
Bild von Mark Mags auf Pixabay

 

Text:  Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0
Wikipedia.org
MEISSEN, DEUTSCHLAND - 11. JANUAR: Särge mit hauptsächlich Covid-19-Opfern liegen im städtischen Krematorium während der zweiten Welle der Coronavirus-Pandemie am 11. Januar 2021 in Meißen, Deutschland. Der Landkreis Meißen im Bundesland Sachsen hat derzeit die höchste Covid-19-Infektionsrate in ganz Deutschland, mit 547 Neuerkrankungen pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen. Sachsen hat derzeit die höchste Covid-Infektionsrate aller Bundesländer in Deutschland. Die Gesamtzahl der bisherigen Covid-bedingten Todesfälle in Sachsen ist sprunghaft angestiegen, von 458 vor zwei Monaten, am 11. November, auf 4.130 heute. (Foto: Maja Hitij/Getty Images)

dokutip.supergut.eu

Oberbürgermeister der Brüder Grimm Stadt Hanau:

spiegel.de

mimikama.at - Zuerst denken-dann klicken

hoaxilla.com - Der skeptische Podcast...

ZDF Faktencheck: Themen